Einführung der neuen Grundsteuer

Ab 01.07.2022 bis zum 31.10.2022 sind die Steuerpflichtigen gehalten, ihre Steuererklärung für die reformierte Grundsteuer abzugeben.
Der Niedersächsische Städte- und Gemeindebund hat daher ein Paket vorbereitet, mit dem Sie sich über die Bedeutung der Grundsteuer für die kommunalen Aufgaben proaktiv informieren können.